Mitgliederversammlung 2018 


Am Samstag, den 07.04.2018 fand in den alt- und ehrwürdigen Gemäuern des Schlosses Wurschen die diesjährige Mitgliederversammlung unseres Verbandes statt. Der Einladung waren 60 stimmberechtigte Mitglieder gefolgt. Als Gäste konnten wir den Bürgermeister der Stadt Weißenberg, Herrn Jürgen Arlt, den Vorsitzenden des regionalen Bauernverbandes, Herrn Stefan Triebs, den Vertreter der Aktionsgruppe Wolf, Wdg. Dieter Rost sowie den Schlossherrn Graf Alfred zu Solms-Sonnenwalde begrüßen. Leider konnten aus terminlichen Gründen der Landrat unseres Kreises, die UJB und auch das BROHT nicht an der Versammlung teilnehmen. Die Versammlung war von einer offenen aber auch kritischen Atmosphäre geprägt. Kernthemen waren die ASP und die Situation um den Wolf.  Herr Arlt betonte in seinem Grußwort die Notwendigkeit der Jagd und gab einen kurzen geschichtlichen Abriss über das Schloss Wurschen. Herr Triebs machte kritische Ausführungen sowohl zur ASP als auch zum Konfliktherd Wolf. Als Grundlage für eine effektive Bejagung des Schwarzwildes muss eine reibungslose und vor allem gute Zusammenarbeit zwischen Landwirten und Jägern herrschen und sie dürfen sich nicht auseinander dividieren lassen. Wdg. Rost sprach über die Arbeit der Aktionsgruppe Wolf und deren Aktivitäten hinsichtlich der Begrenzung der Wolfspopulation. Als Gastredner brachte uns  Dr. Norbert Bialek  auf den neusten Stand der ASP-Situation. Im Bericht an die Mitgliederversammlung wurde der Stand der Verbandsarbeit kritisch dargelegt, aber auch die erreichten Ergebnisse gewürdigt. Durch die Mitgliederversammlung wurden mehrere Beschlüsse mehrheitlich gefasst, so über die Entrichtung des Mitgliedsbeitrages, dieser wird ab 2019 nur noch per Lastschrift eingezogen um die Schatzmeisterin in ihrer Arbeit zu entlasten. Auch wurde über die Abrechnung der ab 2018 zu erbringenden Pflichtstunden abgestimmt. Diesbezüglich erhalten die Mitglieder noch eine schriftliche Information. Ebenso wurde über einen Entschießungsantrag an den Landesjägertag 2018 abgestimmt.

Eine kleine Hegeschau umrahmten die Versammlung. Mehrere Trophäen konnten mit Medaillen ausgezeichnet werden. Schade, dass es gemessen an der Größe unseres Verbandsgebietes so wenig Trophäen ausgestellt wurden. Dank an die Bewerter unter Leitung des Wdg. Sven Ressel.  

Ein großes Dankeschön dem Hegering Weißenberg unter Leitung des Wdg. Dirk Mersiowsky für Ausgestaltung der Räumlichkeiten und die Organisation der Versorgung durch die Caterings. Ebenso gilt unser Dank den Besitzern des Schlosses, die uns die Durchführung der Versammlung ermöglichten. 



 

 

 

 

Get Adobe Flash player


 



 

 

 

 

 

 


Kontakt 

KJV Bautzen e.V.          

Gutshof 7 OT Preititz      

02694 Malschwitz         

Tel 1.: 035932 35444

Tel 2:  0151 59401548
Fax:   035932 35446    

Email: info@kreisjagdverband-bautzen.de



48878

Besucher seit Mai 2017


Letzte Aktualisierung

22.09.2018