Herzlich Willkommen auf der Internetseite des

Kreisjagdverbandes Bautzen e.V.

 

Hier erhalten Sie Informationen und Wissenswertes rund um den Verband und das Thema  Jagd. Besonders wichtige Meldungen und Terminhinweise finden Sie direkt auf dieser Seite. Desweiteren aktualisieren wir die Seite Aktuelles regelmäßig mit wichtigen Informationen für Jäger.

Änderungen des sächsischen Jagdgesetzes

Das SMUL hat die SächsJagdVO am 20.04.2018 in den §§ 4 bis 6,  11, 13, 15 und 22 geändert. Sie ist gültig ab dem 10.05.2018.


Besonders interessant sind die Änderungen des § 4c - Einschränkung sachlicher Verbote bei der Jagd auf Schwarzwild.

Helfer für Arbeitseinsätze auf unserem Schießplatz Commerau gesucht

Die Regelüberprüfung unseres Schießplatzes steht vor der Tür und es ist noch jede Menge zu tun. Deshalb rufen wir zu Arbeitseinsätzen auf am ...

  • 02.06.
  • 09.06.
  • 23.06.

Jeder Helfer ist herzlich willkommen! Anmeldungen bitte telefonisch beim Obmann für jagdliches Schießen, Dirk Mersiowski (Tel.: 0152-5337-0405).


Wer hat, kann gerne mitbringen:

  • kleine Motorsense
  • Rasenmäher
  • Schaufel
  • Rechen
  • Heckenschere
  • Astschere
  • Kettensäge

sowie gute Laune und den Willen, was machen zu wollen

Bautzener Frühling

Unser Verband präsentierte zum Bautzner Frühling am 26.5.2018 mit dem Naturkundemobil sowie mehreren Greifen auf einem Stand direkt hinter dem Bautzner Rathaus. Das Interesse der Besucher war groß. Herzlichen Dank an die Waidgenossen, die aktiv an dieser Präsentation beteiligt waren!

 

Aufgrund der unklaren Gesetzeslage (DSGVO) haben wir die Gesichter der Besucher auf diesem Foto unkenntlich gemacht, um keine Persönlichkeitsrechte zu verletzen.

Erlass zur Überwachung der Tollwutsituation bei Wildtieren im Freistaat Sachsen

Unser Verband wurde am 23.05.2018 über einen Erlass informiert, der durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz am 27.03.2018 erging.


Jagdausübungsberechtigte sind aufgefordert, kranke, verhaltensgestörte oder anderweitig auffällige erlegte wild lebende Füchse, Marderhunde und Waschbären oder verendet aufgefundene Füchse, Marderhunde und Waschbären der Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen (LUA) Sachsen zur virologischen Untersuchung auf Tollwut zu zuleiten.


Jagdausübungsberechtigte erhalten für die sachgerechte Zustellung eine Aufwandsentschädigung von 15,00 EUR.


Der Erlass kann hier heruntergeladen werden.


Das zum Einsenden des Tierkörpers zu verwendende Formular kann hier heruntergeladen werden.

Erlass zum Monitoring der aviären Influenza bei Geflügel und Wildvögeln im Freistaat Sachsen

 

Unser Verband wurde am 23.05.2018 über einen Erlass informiert, der durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz am 27.03.2018 erging. Der Abschnitt 3 des Erlasses betrifft das aktive AI-Monitoring bei Wildvögeln. 


Das Monitoring hat zum Zweck, Wildvögel bestimmter Arten, die im Rahmen der waidgerechten Jagdausübung erlegt wurden, virologisch auf das Vorliegen der aviären Influenza A Viren zu untersuchen.


Jagdausübungsberechtigte erhalten im Rahmen des aktiven Wildvogelmonitorings für die sachgerechte Probennahme und Zustellung der Tupferprobe an die LUA eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 10,00 EUR.


Der Erlass kann hier heruntergeladen werden.

Fangjagdlehrgang vom 9.-10. Juni 2018

 

Unter dem Dach des LJV Sachsen führt die Agentur für Wildökologie und Forst einen Fangjagdlehrgang durch. Weiterlesen ...

Lehrgang Wildschadensregulierung am 16. Juni 2018

 

Unter dem Dach des LJV Sachsen führt die Agentur für Wildökologie und Forst einen Lehrgang zur Wildschadensregulierung durch. Weiterlesen...

Kreisjägertag 2018

 

Unsere Jahreshautpversammlung fand am 04. April 2018 im Schloß Wurschen statt. Weiterlesen....

____________________________________________________________________________

Jungjägerkurs I / 2018 beendet

 

Jungjäger- und Falknerkurs II beginnt am 16.06.2018.  Weiterlesen...

Kosten für Trichinenuntersuchung werden zeitlich befristet erlassen

 

Das Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz teilte am 15.12.2017 mit, dass die Kosten für die Trichinenuntersuchung bei Schwarzwild für die Jäger erlassen wird und durch das Ministerium übernommen werden. Die entsprechende Verwaltungsvorschrift wurde erlassen, tritt am 01.01.2018 in Kraft und ist bis 31.12.2019 gültig.

Projekt Fellwechesl gestartet

 

Das von LJV Baden-Württemberg und DJV initiierte Projekt Fellwechsel ist in die erste Saison gestartet. Raubwildbälge können ab sofort für die Fellwechsel GmbH gesammelt werden.

 

                Jägerlehrhof                                                                  Falknerei 

   

 

 

        Jagdgebrauchshundewesen          Jagdjagdliches Brauchtum
                                                              

Das Jagdwetter für Bautzen und Umgebung finden Sie hier und das Mondlicht hier.

 

 

 

 

 


Kontakt 

KJV Bautzen e.V.          

Gutshof 7 OT Preititz      

02694 Malschwitz         

Tel 1.: 035932 35444

Tel 2:  0151 59401548
Fax:   035932 35446    

Email: info@kreisjagdverband-bautzen.de



39060

Besucher seit Mai 2017


Letzte Aktualisierung

04.06.2018